VITA

1958 / Geboren in München als Sohn des Bildhauerehepaars Max und Inge Walter.

1980 – 1986 / Studium der Freien Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München bei den Professoren Mac Zimmermann und Robin Page (Meisterschüler). Parallel Ausbildung zum Bildhauer und Bronzegießer im elterlichen Unternehmen.

1986 Abschluss mit Diplom.

Freischaffende Tätigkeit in den Bereichen Bildhauerei, Malerei und Kunst am Bau.

Lebt und arbeitet in Vasbühl.

AUSSTELLUNGEN

2018
/ „Raum #7-Humanity Extended“ / „Sudhaus auf dem Bürgerbräugelände in Würzburg. Mit Dierk Berthel, Max Gehlofen, Jan Polacek und den „Leerraumpionieren“

2013
/ Kunst 20″, 20 Künstler im Spitalseebunker, Schweinfurt

2010 / Galerie der Sparkasse Mainfranken, Hofstraße 7, Würzburg (E)

2008 / „Lorem Ipsum“, BBK-Ausstellung, München

2006
/ Kulturstationen, Feuerbach, mit Claudia von Hayek und Helmut Nennmann
/Gruppe Schweinfurter Künstler, Halle Altes Rathaus Schweinfurt

2005
/ BBK-Galerie im Kulturspeicher, Würzburg (E)
/ Städtische Galerie am Schlossplatz, Lohr
/Gruppe Schweinfurter Künstler, Halle Altes Rathaus Schweinfurt

2004 / „Sitzgelegen“, BBK-Galerie im Kulturspeicher, Würzburg

2003
/ „Tag und Nacht“, Museum Schloss Aschach
/ Jahresausstellung BBK-Galerie, Würzburg

1995
/ Galerie der KVD, Dachau (E)
/ Galerie am Schrotturm, Schweinfurt

1998
/ „Annäherungen an den Idealzustand“, Galeriestudio, Alte Reichsvogtei, Schweinfurt (E)

1994 / Mercedes-Benz-Niederlassung, Nürnberg

1992 / Galerie Schulgasse, Eibelstadt (E)

1991 / Sozietät Bord/Brückner, Alzenau

1990
/ „Debutanten“, Königspavillon, Veitshöchheim (E)(K)
/ Otto-Richter-Halle, Würzburg, mit Claudia von Hayek und Hans Hemmert
/“Zeitgenössische Kunst in Franken“, Schloss Pommersfelden
/ „Auferstehung“, Arbeiten fränkischer Künstler, Marmelsteiner Kabinett, Würzburg (K)

1988 / „Nachwüchse“, Galeriestudio, Alte Reichsvogtei, Schweinfurt (K) mit Martin Bühner und Mathis Neithart

1986
/ Künstlerhaus, Ulm, mit Claudia von Hayek und Axel F. Otterbach
/“All Stars“, Klasse Robin Page, Künstlerwerkstatt Lothringer Straße, München
/ „Zeichnungen“, Städtische Galerie, Würzburg

1984 / „Solln – 6 zeigen Bilder“, München

1983
/ „Kunststudenten stellen aus“, Wissenschaftsministerium Bonn (K), Sonderpreis der Jury
/ „Liger“, Breisacher Straße 28, München (K), mit Hubert Stadtmüller

1982
/ Galerie am Rathausbogen, Randersacker (E)
/ Freie Berliner Kunstausstellung, Berlin
/ Galerie Palette, Schweinfurt

1981 / Galerie Eylau, Berlin (E)(K)